Hilfe bei einer Long/Post-Covid  Erkrankung

Was ist Long-Covid?

Wenn Symptome mehr als 4 Wochen nach Krankheitsbeginn bestehen und mit Covid-19 verbunden werden können.

Was ist Post-Covid?

Krankheitsbilder, die mehr als 12 Wochen nach Krankheitsbeginn bestehen oder neu auftreten und dabei nicht anders erklärt werden können.

Was können Symptome für Long/Post-Covid sein?

  • Husten und einhergehende Atemnot evtl. mit Stimmstörung
  • Schluckstörungen
  • Appetitlosigkeit und Erbrechen
  • Verlust von Geruchssinn
  • Verlust von Geschmackssinn
  • Wortfindungsstörung
  • Verminderte Konzentrationsfähigkeit
  • Herabgesetzte Merkfähigkeit
  • Starke Müdigkeit und Schwäche
  • Muskelschwäche
  • Gelenkschmerzen

Wie wird Long/Post-Covid behandelt?

  • Durch einen stationären oder teilstationären Aufenthalt in einer Rehabilitationsklinik
  • Ambulanten Therapien in Kooperation mit dem Hausarzt oder dem Lungenfacharzt

 

Inhalte der einzelnen Therapien

Physiotherapie

  • Atembeschwerden
  • Muskelschwäche
  • Gelenkschmerzen
  • Körperliche Schwäche
  • u.a.

Ergotherapie

  • Konzentrationsstörung
  • Konzentrations-Merkfähigkeit
  • u.a.

Logopädie

  • Wortfindungsstörung
  • Schluckstörung
  • Geruchs/Geschmackssinnverlust
  • Atembeschwerden
  • Stimmstörung
  • u.a.

Fragen Sie unser Anmeldeteam nach den speziellen Angeboten.

NEUSTE BEITRÄGE

Scroll to Top

WICHTIG: CoronaNews Stand 18.11.2021

Sicherheit und Gesundheit zuerst.
 
Wir bitten Patienten mit Symptomen von Grippe bzw. Coronaverdacht Ihre Therapie / Behandlung auszusetzen!!! Nur durch Rücksichtnahme und Bedachtheit können wir Sie und uns schützen.
 
Bitte melden Sie sich telefonisch ab. Nur so können wir bestmöglich im Sinne aller unsere Leistungen aufrecht erhalten. Bei Urlaub in einem Risikogebiet sollten Sie sich möglichst erst testen lassen, bevor Sie die Praxis aufsuchen.
 
MUND-/NASENSCHUTZ IST PFLICHT IM ÖFFENTLICHEN RAUM (ab dem 5. Lebensjahr)
 
Um Ihre Therapie wahrnehmen zu können benötigen Sie einen Mund-/Nasenschutz . Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen diesen nicht zur Verfügung stellen können. BITTE BRINGEN SIE SICH EINEN EIGENEN MUND-/NASENSCHUTZ MIT.
 
BITTE ACHTEN SIE IMMER AUF ABSTAND, HÄNDEREINIGUNG UND NIESSEN IN DIE ELLENBEUGE. 

Beachten Sie dazu bitte auch die Aushänge im TuRBO.
 

Liebe Patienten, liebe Teilnehmer und liebe Kunden,
 
ab Samstag, den 20. November werden wir in der Praxis für alle medizinischen Gruppenkurse in geschlossenen Räumen die 3G-Regel anwenden.
 
Dies betrifft die Rehasportkurse, T-RENA, KGG und das Freie Training!
 
Bitte legt bei den Übungsleitern einen entsprechenden Nachweis vor oder einen tagesaktuellen negativen Schnelltest.
 
Dies ist eine praxisinterne Entscheidung zum Schutz aller Patienten, Teilnehmer und Mitarbeiter.
 
Danke für das Verständnis.
Das TuRBO-Team

HILFE BEI EINER LONG/POST-COVID ERKRANKUNG