Beschwerdelos laufen mit dem Anti-Schwerkraft-Laufband Alterg.


Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin mit unserem Anmeldeteam.

An diesem Tag können Sie das Antischwerkraft Laufband Alter G nutzen. Probieren Sie es am besten einfach aus, Sie werden das Gefühl von Schwerelosigkeit erleben.


AlterG zielt auf Schmerzfreiheit und Sturzsicherheit während eines körperentlasteten Gehens und Laufens und beinhaltet Übungen mit geschlossener kinetischer Muskelkette. Die individuelle Körpergewichtsentlastung von bis zu 80 % in 1 % Schritten erlaubt längere, funktionellere und intensivere Trainingseinheiten. So ist eine Steigerung des Trainingsvolumens bei Reduzierung des Risikos belastungsbedingter Verletzungen möglich. Das propriozeptive neuromuskuläre Training fördert Gleichgewicht und Selbstvertrauen des Patienten.

Ihr Nutzen

  • Für orthopädisches, geriatrisches und neurologisches
  • Breites Anwenderspektrum im Bereich der medizinischen Trainingstherapie (Gewichtsmanagement, funktionelles Training, Konditionstraining, Gangtraining, Lauftraining für alle Rehabilitationsbereiche)
  • Zur präoperativen Vorbereitung und Rehabilitation

Für Ihre Bedürfnisse

  • Gangschule bei Arthrose oder für neurologische Patienten
  • Steigerung des Trainingsvolumens bei Reduzierung des Risikos belastungsbedingter Verletzungen
  • Erhalt der körperlichen Leistungsfähigkeit verletzter Leistungssportler während der Rehabilitation
  • Rehabilitatives oder vorbereitendes präoperatives Konditionstraining unter individuell angepassten Belastungsbedingungen
  • Propriozeptives neuromuskuläres Training zur Förderung von Gleichgewicht und Selbstvertrauen
  • Gelenkschonendes Training
  • Hoher Komfort und Sicherheitsgefühl des Patienten
  • Schulung des natürlichen Gangbildes – ohne Gurte bei gleichzeitiger Optimierung der Schrittlänge

Weitere Anwendungsgebiete können u.a. sein:

  • Mikrofrakturen, Frakturen der unteren Extremitäten
  • Totalendoprothesen (Knie, Hüfte)
  • Achillessehnenrekonstruktionen
  • Arthritis (Arthrose, rheumatoide Arthritis), WS-Patienten, Amputationspatienten
  • Neurologie
  • Schlaganfall
  • Multiple Sklerose
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Infantile Zerebralparese
  • Guillain-Barré-Syndrom
  • Myasthenia Gravis
  • Post-Polio-Syndrom
  • Morbus Parkinson

NEUSTE BEITRÄGE

Scroll to Top

WICHTIG: CoronaNews Stand 17.02.2022

Sicherheit und Gesundheit zuerst.

AB MONTAG, 21.02.2022, BESTEHT DIE FFP2 MASKENPFLICHT IN UNSEREM THERAPIEZENTRUM!

Wir bitten Patienten mit Symptomen von Grippe bzw. Coronaverdacht Ihre Therapie / Behandlung auszusetzen!!! Nur durch Rücksichtnahme und Bedachtheit können wir Sie und uns schützen.
 
Bitte melden Sie sich telefonisch ab. Nur so können wir bestmöglich im Sinne aller unsere Leistungen aufrecht erhalten. Bei Urlaub in einem Risikogebiet sollten Sie sich möglichst erst testen lassen, bevor Sie die Praxis aufsuchen.
 
MUND-/NASENSCHUTZ IST PFLICHT IM ÖFFENTLICHEN RAUM (ab dem 5. Lebensjahr)
 
Um Ihre Therapie wahrnehmen zu können benötigen Sie eine FFP2-Maske. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen diesen nicht zur Verfügung stellen können. BITTE BRINGEN SIE SICH EINE EIGENE FFP2-MASKE MIT.
 
BITTE ACHTEN SIE IMMER AUF ABSTAND, HÄNDEREINIGUNG UND NIESEN IN DIE ELLENBEUGE. 

Beachten Sie dazu bitte auch die Aushänge im TuRBO.
 

Liebe Patienten, liebe Teilnehmer und liebe Kunden,
 
ab Samstag, den 20. November werden wir in der Praxis für alle medizinischen Gruppenkurse in geschlossenen Räumen die 3G-Regel anwenden.
 
Dies betrifft die Rehasportkurse, T-RENA, KGG und das Freie Training!
 
Bitte legt bei den Übungsleitern einen entsprechenden Nachweis vor oder einen tagesaktuellen negativen Schnelltest.
 
Dies ist eine praxisinterne Entscheidung zum Schutz aller Patienten, Teilnehmer und Mitarbeiter.
 
Danke für das Verständnis.
Das TuRBO-Team
AlterG_Senior

ALTERG: SCHWERELOS LAUFEN! AUF NACHFRAGE DARF MAN ES AUCH EINFACH MAL AUSPROBIEREN.